Tierschutzverein Alfeld eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
solange müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken."


Diese Webseite soll in erster Linie den Tieren gewidmet sein!
Dazu zählen die Tiere, die noch auf ein schönes Zuhause warten, zugelaufen oder gefunden wurden oder schmerzlich vermisst werden!

Daher soll unnötiger bzw. übermäßiger Informationsüberschuß vermieden und auf ein Minimum begrenzt werden.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung und helfen Ihnen weiter:
über unsere Hotline unter Tel.Nr.:   0151 - 2 88 88 834
oder per Mail an:   tierschutzverein-alfeld@mail.de

Katze Diva sucht dringend ein schönes Zuhause!

Katzendame Diva wurde in den Leinewiesen Alfeld/Eimsen aufgefunden.
Wer sie kennt oder vermisst, bitte melden!

Ansonsten suchen wir für "Diva" ein schönes Zuhause!
Da bei ihr leider Leukose festgestellt wurde, kann sie keinen Freigang mehr bekommen, außer natürlich ein vernetzter Balkon, z.B..
Sie kann auch nur in Einzelhaltung oder zu ebenfalls an Leukose erkrankte Artgenossen!

Wer kann der Katzendame ein entsprechendes Zuhause schenken?
Bitte melden beim Tierschutzverein Alfeld
unter 0151 2 88 88 834



Herbstzeit - Igelzeit....aber braucht jeder Igel unsere Hilfe?

      
Wenn Sie einen hilflosen und/oder verletzten Igel gefunden haben, finden Sie unter den folgenden Links wertvolle Tipps und Ansprechnpartner:


Lesen Sie hierzu eine Information von TASSO: hier

Viele Informationen rund um den Igel finden Sie hier

Die Webseite der Igelberatung in Hannover hier


Unter diesem Link finden Sie nach Postleitzahlen sortiert, Ansprechpartner und Pflegestellen für Igel und Wildtiere.
Bitte klicken Sie hier


Infos über Igelschutz vom Deutschen Tierschutzbund hier


Wann braucht eine Katze Hilfe?
Ist eine freilaufende Katze hilfsbedürftig?


Lesen Sie hier ein paar Tipps von Tasso



Kastrations- und Chip-Aktion ab August 2018

Um unkrontrollierte Vermehrung und das viel zu oft damit verbundene Leid von Katzen zu verhindern, bieten wir
ab August 2018 für eine begrenzte Zeit
eine Kastrations- und Chip-Aktion

an und rufen verantwortungsbewusste Katzenbesitzer auf, ihre Tiere kastrieren und chippen zu lassen.

Als Unterstützung bieten wir einen Zuschuß zu den Kastrationskosten in Höhe von 50 Euro für eine weibliche Katze und 30 Euro für einen Kater an.
Der Chip wird vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt, die Registrierung wird ausschließlich durch den Verein vorgenommen!

Nähere Informationen erhalten Interessenten und Katzenbesitzer unter unserer Hotline:
0151 - 2 88 88 8 34


Wir suchen dringend Pflegestellen für Katzen!!
weitere Infos hier...



Warum ist es wichtig, sein Tier kennzeichnen und registrieren zu lassen?
Bitte lesen Sie hier



Der Tierschutzverein Alfeld e.V. - wer oder was ist das eigentlich....?
Bitte lesen Sie hier Infos über unsere ehrenamtliche Arbeit


Das Aussetzen von Tieren ist strafbar!!

Bitte lesen Sie hier


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü