Tierschutzverein Alfeld eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
solange müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken."


Diese Webseite soll in erster Linie den Tieren gewidmet sein!
Dazu zählen die Tiere, die noch auf ein schönes Zuhause warten, zugelaufen oder gefunden wurden oder schmerzlich vermisst werden!

Daher soll unnötiger bzw. übermäßiger Informationsüberschuß vermieden und auf ein Minimum begrenzt werden.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung und helfen Ihnen weiter:
über unsere Hotline unter Tel.Nr.:   0151 - 2 88 88 834
oder per Mail an:   tierschutzverein-alfeld@mail.de

Herbstzeit - Igelzeit....aber braucht jeder Igel unsere Hilfe?

      
Wenn Sie einen hilflosen und/oder verletzten Igel gefunden haben, finden Sie unter den folgenden Links wertvolle Tipps und Ansprechnpartner:


Lesen Sie hierzu eine Information von TASSO: hier

Viele Informationen rund um den Igel finden Sie hier

Die Webseite der Igelberatung in Hannover hier


Unter diesem Link finden Sie nach Postleitzahlen sortiert, Ansprechpartner und Pflegestellen für Igel und Wildtiere.
Bitte klicken Sie hier


Infos über Igelschutz vom Deutschen Tierschutzbund hier

Tierversuche abschaffen, Folter und Tod stoppen! LPT schließen! 2. Grossdemo am 16.11.2019

Samstag den 16. November 2019

2. Großdemonstration



Tierversuche abschaffen, Folter und Tod stoppen! LPT schließen!

Wann:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo:
Hachmannplatz 16 bzw. Heidi Kabel Platz am Hauptbahnhof in 20099 Hamburg

weitere Infos sehen Sie hier

Im März 2019 war es endlich soweit:

die Tierfundstelle in Wettensen ist um ein Katzenzimmer und ein renoviertes, katzengerechtes Außengehege reicher!

Leider hatten Planung, Beschluß und Umsetzung mehr Zeit in Anspruch genommen, als ursprünglich geplant war....
Aber: was lange währt, wird endlich gut!

Im Dezember 2018 konnten schon die ersten Katzen das neue Reich einweihen!

Eine Bilderreihe vom Bau sehen Sie hier


Wann braucht eine Katze Hilfe?
Ist eine freilaufende Katze hilfsbedürftig?


Lesen Sie hier ein paar Tipps von Tasso



Kastrations- und Chip-Aktion ab August 2018

Um unkrontrollierte Vermehrung und das viel zu oft damit verbundene Leid von Katzen zu verhindern, bieten wir
ab August 2018 für eine begrenzte Zeit
eine Kastrations- und Chip-Aktion

an und rufen verantwortungsbewusste Katzenbesitzer auf, ihre Tiere kastrieren und chippen zu lassen.

Als Unterstützung bieten wir einen Zuschuß zu den Kastrationskosten in Höhe von 50 Euro für eine weibliche Katze und 30 Euro für einen Kater an.
Der Chip wird vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt, die Registrierung wird ausschließlich durch den Verein vorgenommen!

Nähere Informationen erhalten Interessenten und Katzenbesitzer unter unserer Hotline:
0151 - 2 88 88 8 34

vermisster Kater nach fast 7 Jahren wieder zurück bei seinen Besitzern in Hannover

Am 23.05.2016 erreichte uns ein Anruf, daß bei jemandem in Föhrste eine weiße Katze mit blauen Augen zugelaufen sei. Nachdem die Katze beim Tierarzt eingeliefert wurde, konnte festgestellt werden, daß es sich um einen kastrierten Kater handelte, der auch durch einen Transponder (den sogenannten Chip) gekennzeichnet war!

Gott sei dank, denn so fanden wir durch Tasso heraus, daß der Kater schon seit August 2009 (!!!) in Hannover (!!!), welches ca. 50 km von Alfeld (Leine) entfernt ist, vermisst wird!

Endlich, nach fast 7 Jahren konnten die Besitzer ihren "Marwisch" wieder in ihre Arme schließen.

Zeitungsartikel dazu unter:

            http://www.tierschutzverein-alfeld.de/zeitungsartikel.html


Sogar auf RTL gab es einen Beitrag:
bitte hier anklicken

Dieses Beispiel zeigt wieder, wie extrem wichtig die Kennzeichnung unserer Haustiere duchen einen Chip ist!

Wäre der Kater nicht gechippt gewesen, wäre er in ein neues Zuhause vermittelt worden und die Besitzer hätten ihn nie wieder bekommen!

Bitte, liebe Tierhalter, lasst Eure Tiere Chippen und registriert sie auch!

Bei Fragen helfen wir sehr gerne weiter.

Weitere interessante Themen und Tipps  über vermisste und/oder zugelaufene Katzen finden Sie unter:

www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_tipps_katze_entlaufen.html

Kampagne des Deutschen Tierschutzbundes
zum so wichtigen Thema
"Katzenschutz und Katrationen"




lesen Sie bitte alle Infos hier


Wir suchen dringend Pflegestellen für Katzen!!
weitere Infos hier...



Warum ist es wichtig, sein Tier kennzeichnen und registrieren zu lassen?
Bitte lesen Sie hier



Der Tierschutzverein Alfeld e.V. - wer oder was ist das eigentlich....?
Bitte lesen Sie hier Infos über unsere ehrenamtliche Arbeit


Das Aussetzen von Tieren ist strafbar!!

Bitte lesen Sie hier


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü